Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Mehr als 100 Aktive
Mehr als 40 Auswärtsspiele
Mehr als 70.000 Kilometer

Das sind die Zahlen der Abt. Inline-Skaterhockey im Turnverein von 1890 Brakel e.V. aus der Saison 2019.

Wir möchten mit dem Crowdfunding-Projekt ein Fahrzeug finanzieren, welches neben 9 Sitzplätzen auch ausreichend Platz für die sperrige Ausrüstung bietet.

Die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges kann mit Ihrer Spende umgesetzt werden. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Blitze, Bulli, Skaterhockey, Brakel, Inlinehockey
Finanzierungs­zeitraum: 27.05.2019 10:51 Uhr - 22.08.2019 10:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

In jedem Jahr heißt es für die Brakeler Blitze mehr als 40 mal Kinder und Jugendliche mit metergroßen Taschen auf die Autos der Eltern verteilen, um zu den Auswärtsspielen in die Hockeyhochburgen im Sauerland, Rheinland und Ruhrgebiet anzureisen. Im Schnitt passen aufgrund der voluminösen Ausrüstung, die den ganzen Körper schützt, neben dem Fahrer gerade mal drei Nachwuchsspieler mit ihren Taschen in ein Auto. Bei 15 Spielern werden im Schnitt somit 5 Autos je Spieltag benötigt. Ein enormer Aufwand im Hinblick auf die Logistik aber auch im Hinblick auf die Kosten.

Wir möchten daher mit dem Crowdfunding ein Fahrzeug finanzieren, welches neben 9 Sitzplätzen auch ausreichend Platz für die sperrige Ausrüstung bietet. Ein großer Bulli ersetzt drei Autos und schont neben der Umwelt auch den Geldbeutel.

Die Anschaffung eines solchen Fahrzeuges kann mit Ihrer Spende umgesetzt werden. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel unseres Projektes ist die Anschaffung eines Fahrzeuges für 9 Personen und ausreichendem Laderaum.

Zielgruppe sind Sie alle, die uns als Abteilung des Turnvereins von 1890 Brakel e.V. und hier vor allen Dingen unsere seit nunmehr 20 Jahren bestehende Jugendarbeit unterstützen möchten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sie geben den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, den Sport als Gemeinschaft zu erleben. Die langen Auswärtsfahrten sind weit mehr als nur der Weg zum Spiel. Gemeinsame Anreisen fördern auch das soziale Miteinander und bieten den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln, die über die sportlichen Ziele hinausgehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zu 100 % in die Finanzierung des Fahrzeuges gesteckt und Sie machen mit Ihrer Spende die Kinder und Jugendlichen unserer Abteilung glücklich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Vor allem die Abteilung Inline-Skaterhockey im Turnverein von 1890 Brakel e.V. mit ihren über 100 Aktiven, aber ebenso der gesamte Turnverein mit seinen mehr als 600 Mitgliedern.