Projektübersicht

Die Tischtennisabteilung des SV Menne 1922 e.V. möchte eine neue Deckenbeleuchtung in der Gemeindehalle Menne installieren. Die Gemeindehalle ist das Spiellokal für 15 aktive Tischtennismannschaften, die mit Jugendlichen und Erwachsenen am regelmäßigen Spielbetrieb teilnehmen. Die ursprüngliche Deckenbeleuchtung und die zusätzlich vorhandenen Halogenstrahler sind veraltet, in der Unterhaltung zu teuer und genügen schon länger nicht mehr den Vorgaben für die vom TT-Verband geforderte Helligkeit.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Menne, Tischtennis, Hallenbeleuchtung
Finanzierungs­zeitraum: 06.12.2018 09:23 Uhr - 06.03.2019 09:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: März 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die derzeitigen Reflektorlampen mit Neonröhren und die zusätzlichen 8 Halogenstrahler mit je 1.000 Watt Leistung sollen gegen 18 neue LED-Lampen mit je 200 Watt Leistung ausgetauscht werden. Dadurch wird eine deutlich bessere Lichtqualität erreicht und zusätzlich können die enormen Energiekosten pro Jahr deutlich gesenkt werden. Die dadurch freiwerdenden finanziellen Mittel möchten wir in der Tischtennisabteilung für andere Zwecke einsetzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Anschaffung einer zeitgemäßen und energiesparenden Lichtquelle. Den größten Nutzen hat unsere Tischtennisabteilung. Aber auch unsere anderen Dorfvereine, wie z.B. der Schützenverein oder der Musikverein und auch private Nutzer mit Familienfeiern profitieren in Zukunft von den gesunkenen Energiekosten. Wir bitten unsere Vereinsmitglieder, die Einwohner von Menne, sowie Freunde und Gönner der Tischtennisabteilung unser Vorhaben zu unterstützen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Für die Anschaffung der neuen LED-Lampen und für die Installation entstehen Gesamtkosten von ca. 8.500,- Euro, die wir zum größten Teil mit diesem Crowdfundingprojekt abdecken wollen.
Mit den neuen LED-Lampen können wir gerade für den Tischtennissport eine hervorragende Lichtqualität bieten und somit auch einen dauerhaften Trainings- und Spielbetrieb sicherstellen. Wir gehen davon aus, dass wir alleine in der Tischtennisabteilung mit den effizienten LED-Lampen zukünftig ca. 1.000,- Euro pro Jahr an Energiekosten einsparen können. Diese Mittel wollen wir dann für den Ausbau unserer Jugendförderung einsetzen. Auch für die Anschaffung von Trainingsmaterialien wird immer wieder Geld benötigt. Wir möchten nach 3 Monaten ein erfolgreich finanziertes Projekt präsentieren. Bitte unterstützt uns und nutzt gemeinsam mit uns diese tolle Crowdfunding-Initiative der Vereinigten Volksbank, die ja Euren Spendenbetrag bis zu maximal 50,- Euro verdoppelt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unsere erreichte Projektsumme wird zu 100 % für die Anschaffung der neuen Deckenbeleuchtung in der Gemeindehalle in Menne eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt stehen:

> der Förderverein Tischtennissport in Warburg-Menne e.V.
> die Tischtennisabteilung des SV Menne 1922 e.V.
> der Hallenbetreiberverein Menne e.V.