Projektübersicht

Unsere Boote sind im Durchschnitt 40 Jahre alt und bis zu 120 kg schwer, jetzt freuen wir uns auf ein neues leichtes Boot, damit das Boottragen nicht zur Last wird. So können wir gesunde Entspannung beim Rudern auf den Gewässern der Region und auf Wanderfahrten genießen. Die neue Bootstechnik optimiert die Schulung der Ruderbewegung.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Ruderclub, RCS, rudern, Ruderboot, Boot
Finanzierungs­zeitraum: 02.09.2019 11:49 Uhr - 01.12.2019 09:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Ein neuer Vierer mit Steuerplatz für den Freizeitsport soll das Rudern leichter und attraktiver machen. Er ist leicht zu handhaben und für alle Altersgruppen, Jugendliche und Senioren einsetzbar.
Die Anschaffung eines neuen Vierers kann mit Ihrer Spende umgesetzt werden. Wir bedanken uns bei allen, besonders auch bei der Vereinigten Volksbank, die jede Spende von 5,- € bis 50,- € verdoppelt, und das solange, bis die Projektsumme von 7.500,- erreicht ist.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Ruderclub Schieder am Emmerstausee hat in den letzten 2 Jahren viele neue Mitglieder bekommen. Er wurde für seine gute Arbeit 2018 vom Deutschen Ruderverband ausgezeichnet. Gesundheit, Ausgleich zum Arbeitsleben, Spaß am Sport und Geselligkeit stehen bei diesem Sport im Vordergrund. Der Bootspark ist alt und die Holzboote sind schwer, leider war bisher nicht das Geld da, um an neue Sportgeräte zu denken. Jetzt wollen wir dem Mitgliederzuwachs und zeitgemäßen Anforderungen entsprechend auch den Bootspark etappenweise erneuern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Rudern ist eine der gesündesten Sportarten: In freier Natur kommt der ganze Körper in Bewegung, Herz und Kreislauf werden gestärkt. Die Gemeinschaft motiviert und begeistert, jeder der kommt, wird im Boot mitgenommen und kann Anschluss finden. Eine Kreditaufnahme ist immer eine Belastung für den Verein. Daher wollen wir zusammenlegen und durch gemeinsame Spenden unseren Sport fördern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ein neuer Vierer kostet 14.500,- €. Ihre Spende wird zu 100% zum Kauf dieses Bootes genutzt. Wir gehen davon aus, dass wir mit Ihrer Hilfe und der Vereinigten Volksbank das Spendenziel von 7.500,- € erreichen. Aus dem Haushalt des Vereins und durch weitere Spenden wird die Restsumme ergänzt. Nach Auskunft der Werft kann das Boot für uns zum Frühjahr 2020 fertiggestellt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Ruderclub Schieder am Emmerstausee von 1985 e.V. fördert verlässlich den Rudersport auf dem Emmerstausee und in der Region Ostwestfalen-Lippe. Der Verein ist gemeinnützig. Die Mitglieder zusammen mit dem Vorstand freuen sich über Ihre rege Spendenbeteiligung.