Projektübersicht

Anders als ihre Nutzer ist die Rutsche des Kindergartens "Die Kleinen Grashüpfer" in Nieheim in die Jahre gekommen, denn sie ist nicht mehr allzu sicher und zeitgemäß. Darum sammeln wir als Förderverein nun Geld, um für die Mädchen und Jungen eine neue Rutschanlage anschaffen zu können.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: NIeheim, Spielplatz, Kleine Grashüpfer, Rutsche, Kindergarten
Finanzierungs­zeitraum: 02.09.2019 12:04 Uhr - 01.12.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: März 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 2011 ist die Kita ein anerkannter Bewegungskindergarten. Jeden Tag, meistens auch bei jedem Wetter, haben die Kinder Gelegenheit, sich auf dem Spielplatz des Kindergartens auszutoben, sich auszuprobieren und Neues zu wagen. Und da braucht es natürlich eine neue multifunktionelle Rutschanlage, die die Kinder nicht nur zum Rutschen, sondern auch zum Klettern, Balancieren und Hangeln einlädt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Lieblingsort aller Zwei- bis Sechsjährigen im Kindergarten ist das Außengelände, beschattet von Bäumen und Sträuchern. Durch eine neue Rutsche bekommen die Kinder hier noch mehr Möglichkeiten zur Bewegungsförderung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil unsere Kinder Spaß haben sollen - und dabei automatisch lernen. Denn längst ist bewiesen: Bewegung bringt nicht nur dicke Muskeln, sondern trainiert zugleich auch das Gehirn und macht die Kinder fit fürs Leben.
Das Besondere an diesem Projekt ist, dass die Vereinigte Volksbank jede Spende von 5,- € bis max. 50,- € verdoppelt, und das solange, bis die Projektsumme von 2.500,- € erreicht ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld finanzieren wir die Rutschanlage sowie die damit notwendig werdende Umgestaltung des Außengeländes. Sollte darüber hinaus etwas übrig bleiben, wollen wir den Außenbereich noch weiter verschönern - etwa mit "Draußenspiegeln".

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein der KiTa "Die Kleinen Grashüpfer", sowie alle Erzieherinnen, die sich über eine neue Rutschanlage genauso freuen würden wie die Kinder.