Projektübersicht

Unsere Fahne ist ein Ehrenzeichen der Schützenbruderschaft und spiegelt das Leitbild unserer Bruderschaft wieder. Sie hat uns auf vielen Festen und Veranstaltungen begleitet. Nach Jahren des Gebrauchs ist sie restaurationsbedürftig .In der letzten Jahreshauptversammlung haben wir uns dazu entschlossen die aufwändige Reparatur in Auftrag zu geben, um unseren Verein auch in Zukunft gebührend zu repräsentieren.

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Schützenbruderschaft, St. Patroklus, Löwendorf, Fahne
Finanzierungs­zeitraum: 21.06.2019 10:42 Uhr - 19.09.2019 10:30 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Fahne wurde auf dem Schützenfest 1963 geweiht. Zu diesem besonderen Anlass wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Löwendorf der Schützenkönig durch eine Königin begleitet.
Nach vielen Jahren, in denen uns unsere Fahnen schon begleitet, war eine Restaurierung erforderlich, um den Erhalt für weitere Jahrzehnte zu sichern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Als Schützenbruderschaft möchten wir unsere Traditionsgegenstände erhalten und diese auch kommenden Generationen zur Präsentation des Vereins, sowie zur Erinnerung an unser Leitbild weitergeben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unsere Fahne begleitet uns auf örtlichen und überörtlichen Veranstaltungen. Sie ist Ehrenzeichen unserer Schützenbruderschaft und begleitet unsere Mitglieder auch auf ihrem letzten Weg.
Mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen Sie die Traditionen der Bruderschaft zu bewahren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Fahne wurde zum Schützenfest 2019 von den Schwestern des kostbaren Bluts in Altenbeken restauriert.
Bei Erreichen der Projektsumme werden alle Spenden ausschließlich für die Restaurierung der Fahne verwendet

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die St.- Patroklus- Schützenbruderschaft Löwendorf e.V. von 1652.
Die St-Patroklus-Schützenbruderschaft Löwendorf e.V. wurde im Jahr 1652 gegründet. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, welcher dem Zentralverband der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften angeschlossen ist. Die Schützenbruderschaft steht in unserem kleinen Ort für Zusammenhalt, das Erleben von Gemeinschaft sowie die Fortführung von Traditionen. Seit 2015 wird unsere Bruderschaft durch die Mitgliedschaft von Frauen bereichert. Mitglied kann somit jede natürliche Person ab einem Alter von 16 Jahren werden, die sich mit den Zielen unserer Bruderschaft „für Glaube, Sitte und Heimat“ identifizieren kann. Unsere Mitglieder engagieren sich auch über die Grenzen unserer Ortschaft hinaus, so ist die Teilnahme an Veranstaltungen in den Nachbarorten, sowie in der Stadt Marienmünster ein fester Bestandteil unseres Schützenjahres.