Projektübersicht

In Zusammenarbeit mit der Stadt Steinheim und dem Steinheimer Tisch entwickelte Antje Ovenhausen ein Hilfsprojekt zur Unterstützung Hilfsbedürftiger in der Großgemeinde Steinheim. Es wurde ein Aufsteller entworfen der die Solidarität denen gegenüber zeigt "die den Laden am Laufen halten". Gegen eine Spende erhält der Spender einen solchen Aufsteller. Der Erlös geht in Form von Einkaufsgutscheinen direkt an die bedürftigen Personen.

Kategorie: Soziales Engagement
Stichworte: Tafel, Lebensmittelausgabe, Coronahilfe, Einkaufsgutschein, Steinheimer Tisch
Finanzierungs­zeitraum: 14.05.2020 09:51 Uhr - 28.06.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Während der Coronapandemie

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit diesem Projekt möchten wir hilfsbedürftige Menschen im Großraum Steinheim unterstützen, die von der Coronakrise besonders stark betroffen sind.
Mithilfe von Einkaufsgutscheinen und zugekauften Lebensmitteln ermöglichen wir die kostenlose Ausgabe von Lebensmitteln an bedürftige Menschen. Um möglichst vielen Menschen helfen zu können, sind wir sehr dankbar um Ihre Spende.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel dieses Projekts ist es, notleidenden Menschen zu helfen, ihre Grundversorgung zu sichern. Mit Einkaufsgutscheinen können sie so neben der Lebensmittelausgabe ihre individuellen Bedürfnisse verwirklichen.

Wir richten uns mit der Bitte um Spenden an Menschen in und um Steinheim, die in dieser schwierigen Zeit gerne etwas Gutes tun möchten und an diejenigen denken, denen es entschieden schlechter geht.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Gerade in der jetzigen Zeit sind Werte wie Solidarität und Nächstenliebe wichtiger denn je. In dieser schwierigen Zeit müssen wir alle zusammenhalten, damit wir die Krise
erfolgreich meistern. Notleidende Menschen zu schützen und zu unterstützen hat höchste Priorität. Viele Menschen leiden momentan besonders unter Armut, zum Beispiel weil
ihnen der Job in Folge der Pandemie gekündigt wurde. Existenzen sind bedroht und Familien stehen vor dem Nichts, Sorgen und Ängste verbreiten sich.
Nun kommen unsere Gutscheine ins Spiel: die kostenlose Ausgabe von Lebensmitteln ermöglicht es, dass der Alltag dieser betroffenen Menschen ein Stück weit erleichtert wird. Durch die Ausgabe von Lebensmittelgutscheinen kann die Versorgung der betroffenen Personen noch individueller gestaltet werden.
Helfen auch Sie mit Ihrer Spende!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der gesamte Erlös geht in Form von Einkaufsgutscheinen direkt an die bedürftigen Personen, welche damit Lebensmittel erwerben können. Die Ausgabe der Einkaufsgutscheine wird durch die Mitarbeiter des Steinheimer Tisches reguliert.
Die Höhe der jeweiligen Gutscheinsumme richtet sich dabei nach der Größe des Haushaltes.
Da es sich hierbei nicht um die Finanzierung eines festgelegten Projektes handelt, sondern um immer wiederkehrende Deckung von Grundbedürfnissen, wird auch eine Überzahlung in vollem Umfang in Einkaufsgutscheine umgesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Der Steinheimer Tisch (Tafel) und
  • Antje Ovenhausen als Projektstarterin