Projektübersicht

Mit einem Vereinsheim schaffen wir eine wichtige Aufwertung unseres Sportgeländes und verbessern die Attraktivität des Vereins für alle Sporttreibenden des Ortes.
Der Sportverein Herste ist seit über 106 Jahren ein Ansprechpartner für alle Sportinteressenten. Vor allem im Bereich Fussball ist der Sportverein bereits seit Jahren eine konstante Größe. Um dies zukünftig weiterhin zu gewährleisten und auch die Jugendspieler optimal zu fördern, ist der Bau des Vereinsheims eine bindende Maßnahme.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: SV13 Herste, vereinsheim, SV13, sportverein herste, Anbau Sportplatz
Finanzierungs­zeitraum: 27.03.2019 13:44 Uhr - 20.06.2019 11:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir bauen in Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Driburg ein Vereinsheim am Sportplatz in Bad Driburg-Herste. Ein Vereinsheim eröffnet die Möglichkeit und ist Voraussetzung für die Förderung des sozialen Miteinanders im Verein.
Dazu wird das Gebäude in Verlängerung zu den bestehenden Umkleidekabinen gebaut und hat eine Größe von 115m², die sich auf einen Lagerraum, eine ausgestattete Küche und einen großzügigen Gastraum verteilen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wetterunabhängig werden Räumlichkeiten geschaffen, in denen sich Sportler, Zuschauer und Gäste treffen und aufhalten können. Versammlungen des Vereins, Besprechungen der Senioren- und Jugendmannschaften, das gemütliche Beisammensein nach den Spielen, die Verpflegung der Zuschauer und auch Feierlichkeiten des Vereins können wesentlich attraktiver und komfortabler in einem ansprechenden Vereinsheim abgehalten werden.
Eine Anmietung der Örtlichkeit für Feierlichkeiten wird angeboten und suggeriert zusätzliche Einnahmen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um eine langfristige Sport- und Begnungsstätte für alle jungen und alten Sportinteressenten zu schaffen, bitten wir um finanzielle Unterstützung. Durch die Zusammenarbeit mit der Stadt Bad Driburg in Kombination mit der von uns erbrachten Eigenleistung ist zwar ein Großteil der Kosten abgedeckt, dennoch sind wir auf zusätzliche finanzielle Unterstützung angewiesen. Ein Projekt dieser Größenordnung kann ein Verein allein nicht tragen.
Bei einer Spende von 50,00 € (oder mehr) stellen wir einen Gutschein in gleicher Höhe aus, der bei Anmietung des Gebäudes mit dem Mietpreis verrechnet wird. Darüberhinaus erhält jeder Spender einen Platz auf unserer Spendentafel, die dauerhaft im Vereinsheim aushängen wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Ausstattung der Räumlichkeiten wurde bei der Kalkulation bislang nicht mit einbezogen. Wichtig war zunächst die Fertigstellung des Gebäudes. Die Summe aus dem Crowdfunding-Projekt soll für die Bestuhlung der Räumlichkeit, den Einbau einer Theke und den Ausbau der Küchenausstattung genutzt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Sportverein 1913 Herste mit all seinen aktiven und passiven Mitgliedern, allen voran der Vorstand mit seinen freiwilligen Helfern und Gönnern stehen hinter diesem Projekt.